Prophylaxe - Informationen

iStock_000016989631XSmall
Lächeln mit gesunden Zähnen

Prophylaxe – Zahnreinigung vom Profi, die beste Investition

Gesunde Zähne lassen auf eine gute Allgemeingesundheit schließen. Wir nehmen den Gebißzustand unseres Gegenübers wahr, ohne Wertung, doch wir erhalten einen Gesamteindruck.  Löcher in den Zähnen und Entzündungen am Zahnfleisch führen zu Mundgeruch, den die Betroffenen oft selbst nicht bemerken. Mundgeruch hat immer eine Ursache und sollte deshalb beachtet werden. Unsere Erscheinung und unsere Zähne prägen unser Image.

Was hat meine Ernährung mit meinen Zähnen zu tun?

Unsere Nahrung hat einen Einfluß auf unsere gesamte Gesundheit und langfristig auch auf unseren Zahnerhalt. Wie kann ich meine Zahngesundheit durch meine Ernährung postitiv beeinflussen?

水

Wichtig  für unseren gesamten Organismus ist eine ausgewogene  Ernährung und ausreichend Flüssigkeit. Häufig wird einseitig gegessen und zu wenig getrunken. Unsere Zähne, Zahnfleisch und auch alle Körperfunktionen benötigen ausreichend Wasser, damit Stoffe umgesetzt werden können und Körperfunktionen möglich bleiben. Wir benötigen zum Trinken täglich unsere Portion Wasser auch für die Ausscheidung von verbrauchten Stoffen. Sehr offensichtlich wird Flüssigkeitsmangel bei älteren Leuten. Wenn sie zu wenig getrunken Wasser, das Lebenselixier haben sind sämliche Funktionen und Reaktionen sehr träge. Durch ausreichend viel Trinken wird sich das Bild wieder völlig normalisieren.

Ernährungstipps

Ihr Kind muss nicht auf Zucker verzichten. Zuckerhaltige Nahrung nur zu bestimmten Zeiten ist für unsere Zähne kein Problem. Doch beim Zuckerkonsum sollten Sie auch an den Knochenaufbau und den Zuckerspiegel denken. Kinder-Diabetes wird zu einem festen Begriff und Zucker wirkt als sogenannter “Kalkräuber”. Alternativ stehen heute zuckerfreie Nahrungsmittel zur Verfügung und auch einige mit Zuckerersatz- oder Zuckeraustauschstoffen. Zu unserer  Ernährung sollten wir uns auch ein paar generelle Zusammenhänge bewußt machen.

Sie wollen wieder gerne sprechen, lachen und essen?
Rufen Sie uns an, für Ihre Beratung. Wir helfen Ihnen gern.

Prophylaxe Mannheim

Wie läuft eine Kinder-Vorsorge ab?

Und wer bezahlt das? Das Kindervorsorgeprogramm läuft vom 6. bis zum 18. Lebensjahr und wird von der Krankenkasse für jedes Halbjahr getragen. Nach der Durchsicht der Zähne erfolgt die Beurteilung, wie gut das erreichte Pflegeergebnis ausfällt. Mit einem speziellen Farbstoff läßt sich das deutlich darstellen und anschließend die Putztechnik gemeinsam üben. Alle Kauflächen der hinteren Backenzähne (Molaren an 6. und 7. Position), die bis dahin noch keine Füllung oder Defekte haben, lassen sich zentral mit dem Auftrag von flüssigem Composite versiegeln. Somit sind sie dann gegen Speisereste und Bakterien geschützt. Zum Schluss erhalten  die Zähne für aktiven Schutz ein Fluoridgel.

Kosmetische Zahnreinigung mit Polier Paste, Schritt 13

Was beinhaltet eine professionelle Zahnreiningung?

Bei einer Professionellen Zahnreinigung wird eine Grundreinigung aller  Stellen an Ihren Zähnen durchgeführt. Vorhandener Zahnstein, farbliche Ablagerungen wie z.B. Tee- und Kaffeebeläge, Tabakverfärbungen inklusive aller schwer zugänglicher Stellen und Zahnzwischenräumen werden gereinigt. Nach der Beseitigung aller Beläge, Zahnverfärbungen und einer Politur bietet Fluoridgel Ihnen einen Aktivschutz. Wellness für Ihre Zähne.

Prophylaxe

So halten Sie Ihre Zähne gesund

Ihre tägliche häusliche Zahnpflege dient Ihrer Gesundheit und Ihrem Image. Gesunde Zähne sind fest und umgeben von blass-rosafarbenem Zahnfleisch, völlig entzündungfrei. So bleiben Ihre Zähne auf Jahre hin stabil. Langfristig vermeiden Sie so Zahnverlust und den ansonsten in fortschreitendem Alter notwendigen Prothesen. Geben Sie Bakterien keine Chance. Pflegen Sie Ihre Zahnzwischenräume mit den dafür vorgegesehenen Zahnseide oder Zwischenzahnraum-Bürstchen. Werden meine Zähne wieder fest und was kann ich selbst tun?

Happy senior man smiling - Copy space

Meine Zähne werden immer länger und einige meiner Zähne wackeln.

Wie kommt das? Aus Zwischenräumen lassen sich  Nahrungsreste nur schwer entfernen. An einigen Stellen ist das Zahnfleisch zurückgewichen. Empfindliche Zahnhälse können die Folge sein. Außerdem ist das Zahnfleisch an einigen Stellen gerötet und geschwollen. Beim Putzen tut es weh und beginnt immer schnell zu bluten. Wenn Bakterien am Zahnfleisch zu Entzündungen geführt haben und Zahnfleischtaschen einen unangenehmen Mundgeruch verursachen, was kann man da machen? Wir haben etwas gegen Bakterien – vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Prophylaxe.