Service

IMG_0571

Ihre Versichertenkarte der gesetzlichen Krankenversicherung

Mit Ihrer Versicherungskarte können wir für Sie die grundlegenden Untersuchungen und Behandlungen mit Ihrer Krankenkasse abrechnen. Sobald es sich aber um moderne oder Behandlungen außerhalb des Rahmenvertrages handelt, werden wir Sie darüber zuvor informieren, und mit Ihnen eine Vereinbarung treffen.

IMG_0574

Ihr Bonusheft der gesetzlichen Krankenversicherung

Mit der jährlichen Eintragungen von Vorsorge-Untersuchungen und Prophylaxe-Behandlungen in Ihrem Bonusheft, sammeln Sie sich über die Jahre einen Rabatt. In dem Falle, dass Sie Leistungen für Zahnersatz von Ihrer Krankenkasse erhalten, erhöht sich der Kassenanteil in drei Stufen. Die Voraussetzung ist aber ein lückenloser Nachweis – der auch erst dann ausgestellt werden kann, wenn der Zahnersatz fällig ist – jährlicher Zahnarztbesuche zur Untersuchung und Prophylaxe. Nach 5 Jahren werden Ihnen 20% mehr gewährt und nach 10 Jahren 30% mehr, bezogen auf den Festzuschuss. Nur eine Sonderregelung für Azubis, Studenten und Rentner, etc. regelt die Kostenübernahme durch die Krankenkasse zu 100% im vorgegebenem Versicherungsrahmen.

IMG_0565

Endlich keine Praxisgebühr mehr

Krankenkassen bezuschussen die Professionelle Zahnreinigung

Seit 2012 geben viele der gesetzlichen Krankenkassen für die Prophylaxemassnahme  Professionelle Zahnreinigung (PZR) einen Festzuschuss. Wir haben ein Infoblatt ausgelegt, dem Sie entnehmen können, ob und mit wieviel Ihre Krankenkasse dabei ist. Alle Kassen haben sich Belohnungsmodelle erdacht – an diese Bedingungen ist der Zuschuss geknüpft –  die sehr unterschiedlich gestaltet sind.

Wichtige Information

Wenn Sie möchten, dass bereits die erste Spritze wirkt, dann sollten Sie vor der Behandlung keinen Kaffee oder Schwarztee trinken und auch nicht rauchen.
Workgroup Browsing the internet

Eine Zusatzversicherung ist nicht immer sinnvoll

Private Zusatzversicherungen sind in ihrer Konstellation zu verschieden. Wenden Sie sich bitte für eine Beratung an einen Experten oder verwenden Sie den unter “Zusatzversicherung” angelegten Link. Überlegen Sie sich vor allem, ob Sie auch medizinische Leistungen versichern wollen.

iStock_000013345881XSmall

Der Umgang mit der Angst

Denken und sprechen Sie vor allem positiv. Zum Zahnarzt gehen zu müssen soll kein Druckmittel für das Zähneputzen sein. Gewöhnen Sie Ihre Kinder frühzeitig an regelmäßige Zahnarztbesuche. Häufige Besuche bauen Ängste ab und Sie bekommen – wenn eine Behandlung ansteht – die Sache leichter in den Griff.

IMG_0569

Europäische Versicherungskarte

Über Verträge zwischen den europäischen Staaten ist eine Behandlung auf Versichertenkarte möglich. Oft sind aber die Leistungen auf eine alleinige Schmerzbehandlung abgestellt.

Informieren Sie sich bei Ihrem Versicherungsunternehmen. Es sind dann zwei DIN A5 Formblätter zu unterzeichnen.

Ihre Versichertenkarte der Privaten Krankenversicherung

Über Ihre Private Versichertenkarte können wir Ihre Daten in unsem Abrechnungssystem einlesen; das spart uns Zeit in der Verwaltung. Danke, dass Sie drangedacht haben.

Sie wollen wieder gerne sprechen, lachen und essen?

Eine gültige Versicherungskarte ermöglicht Ihnen das.Wenn Sie dazu noch Fragen haben, rufen Sie uns an, für Ihre Beratung.