Patienteninfo Angst

Prophylaxe

Wie gewöhne ich mein Kind an die Praxis oder Behandlung?

Mit Kindern sollten Sie ein paar Mal zur Praxis kommen. Aber bitte nur zu kurzen Terminen. Eher kurz und dann mal wieder. Oder Sie kommen drei Mal:

1. Zum Anmelden. 2. zur Kontrolle. 3. Zur Zahnversiegelung oder Füllung. Das ist gut investierte Zeit, auch wenn das mühsam oder zeitraubend erscheint. Hinterher sparen Sie diese Zeit wieder ein. Zwingen Sie Ihr Kind bitte nicht zur Behandlung, aber kündigen Sie deutlich an, was Sie wollen. Sie bestimmen was geschieht.

Selbsthilfegruppe für Oralphobie Heidelberg Telefon 06221-184290

Beautiful Girl in Lavender Field

Welche Fragen haben Sie vor der Behandlung?

Mit Kindern ein paar Mal zur Praxis kommen!

Gerne klären wir Ihre Fragen vor der Behandlung ab. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen Bedenken und Probleme bereitet. Oft hilft ein erstes Gespräch schon aus. In dem Sie sich über die Behandlung informieren und Sie eine Vorstellung davon erhalten, können Sie besser damit umgehen.

Portrait of Attractive Senior Woman

Nehmen Sie sich eine Begleitperson mit

Nehmen Sie sich eine Person mit, die Sie gut kennt und dafür auch Verständnis aufbringt. Mit einer Begleitperson an der Seite werden Sie sich nicht “ausgeliefert” fühlen. Vielleicht kann Ihnen Ihre Begleitperson die Hand halten. Das tut gut. Was besprochen wurde können Sie so hinterher nochmals gemeinsam durchgehen.

Sie wollen wieder gerne sprechen, lachen und essen?
Rufen Sie uns an, für Ihre Beratung. Wir helfen Ihnen gern.

Wenn sie wollen, eine erfahrene Begleitung . . .

Ehemalig Betroffene der Selbsthilfegruppe für Oralphobie Heidelberg als Begleitperson sind gerne bereit Sie nach Absprache zu Ihrem Zahnarzttermin zu begleiten und auch dort Ihnen zur Seite zu sein. Als moralische Stütze ist das ein ehrenamtliches Engagement und bleibt somit kostenfrei.

Selbsthilfegruppe für Oralphobie Heidelberg Telefon 06221-184290

Eine Selbsthilfegruppe als neutrale Adresse

Vielleicht wollen Sie nur einmal Ihre Sorgen und Bedenken mit jemandem Teilen, der Sie in Ihren Gedanken und Gefühlen versteht. Auch das ist möglich, einfach per Telefon. Sie finden dort immer ein offenes Ohr.

Selbsthilfegruppe für Oralphobie Heidelberg Telefon 06221-184290